Neuer Praktikant im Rhönprojekt

Die Wildland-Stiftung Bayern begrüßt in ihrem Rhönprojekt den Praktikanten Thomas Kuhn.

So macht der Praktikumsbeginn richtig Freude: Bei der ersten morgendlichen Tour mit dem Gebietsbetreuer Torsten Kirchner gelang Thomas Kuhn das faszinierende Foto, das einen balzenden Birkhahn mit einem Raubwürger zeigt.

Thomas Kuhn beschäftigt sich im Rahmen eines Praktikums unter Anleitung des Gebietsbetreuers für ein halbes Jahr vor allem mit den Leitvogelarten im Naturschutzgebiet Lange Rhön. Von frühester Kindheit an begeistert er sich für die Ornithologie, war mit seinen 18 Jahren schon mehr als 10 mal bei der Birkhuhnzählung dabei. Die Herbstzählung durfte er nun als Praktikant mitorganisieren.