Stellenausschreibung: Berufsjäger / Berufsjägerin für das Rhönprojekt

Stellenausschreibung: Berufsjäger/Berufsjägerin in der Rhön

Die Wildland-Stiftung Bayern sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Berufsjäger/eine Berufsjägerin für das Projekt „Birkwild in der Rhön“. Zum Schutz seltener und vom Aussterben bedrohter Bodenbrüter wie Birkhuhn, Bekassine, Wachtelkönig oder Wiesenpieper wird in dem Rhönprojekt ein intensives Prädatorenmanagement mit einem modernen Fangsystem durchgeführt. Nähere Informationen zum Projekt „Birkwild in der Rhön“ finden Sie hier:
http://www.wildland-bayern.de/projekte/birkwild-in-der-rhoen-2/

Die Stelle des Berufsjägers/der Berufsjägerin umfasst die Mitarbeit bei folgenden Schwerpunktgebieten:

  • als hauptamtlicher Naturschutzwart
  • zur Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt
  • als Kommunikator an der Schnittstelle zwischen Naturschutz und Jagd
  • zur Fallenjagd sowie gezielter Raubwildbejagung mit der Waffe
  • zur Unterstützung des Gebietsbetreuers bei der Dauerbeobachtung von Birkwild und weiteren Vogelarten
  • zur Unterstützung der Revierinhaber beim Bau von Reviereinrichtungen zur gezielten Raubwild- und Prädatorenbejagung

Bei Interesse können weitere Informationen bei der Wildland-Stiftung Bayern unter info@wildland-bayern.de angefordert werden. Gerne können Sie auch Ihre Fragen direkt mit unserem Geschäftsführer Eric Imm besprechen: Telefon: 089/99 02 34-17.

Bewerbungsfrist: 20. September 2017

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
Wildland-Stiftung Bayern
Hohenlindner Straße 12
85622 Feldkirchen
Tel: 089/99 02 34-0
Email: eric.imm@wildland-bayern.de