Amphibienweiher im Landkreis Amberg

Im Landkreis Amberg engagiert sich die Wildland-Stiftung Bayern seit 2003 zur Optimierung von Stillgewässern als Lebensraum für Amphibien und Libellen.

  • Projektziel: Erhalt und Optimierung der Stillgewässer als Amphibien- und Libellenbiotop
  • Leitart: Knoblauchkröte, Amphibien und Libellen
  • Geografische Lage: Landkreis Amberg-Sulzberg, Gemeinde Freudenberg
  • Charakteristika: Biotopkomplex aus Feuchtwaldbereich mit Weihern,
    Hochstaudenfluren und Kleinröhricht eignet sich besonders als Amphibien- und Insektenbiotop
  • Flächengröße: 1,5961 ha
  • Projektbeginn: 2003
  • Projekterweiterung: 2005
  • Maßnahmen: Freihalten von Fischbesatz, Sanierung der Teichzu- und abläufe, Mönchsanierung, Uferabflachung
  • Projektpartner: BJV-Kreisgruppe Amberg
    Untere Naturschutzbehörde Amberg