Kalktuffquellen bei Frauendorf

In den Hangleitenwäldern bei Frauendorf schützt die Wildland-Stiftung Bayern seit 2015 unter anderem die seltenen Kalktuff-Quellen, Lebensräume von Feuersalamander und Gelbbauchunke.

Zum Artikel

Feuchtwiesen bei Matzelsried

Die Wildland-Stiftung Bayern setzt sich seit 1994 für den Erhalt von Feuchtwiesen bei Matzelsried ein, die inmitten intensiv genutzter Flächen für viele Tierarten wichtiger Lebensraum sind.

Zum Artikel

Lindenberger Moore

In den Lindenberger Mooren im Landkreis Lindau unterstützt die Wildland-Stiftung Bayern auf fast fünf Hektar Feuchtwiesen, Hoch- und Niedermooren die Wiederansiedlung seltener Orchideen und Tierarten wie der Bekassine.

Zum Artikel

Waldwiese bei Gartenried

Gemeinsam mit dem Biber gestalten die Wildland-Stiftung Bayern und ihre Kooperationspartner einen Feuchtlebensraum bei Gartenried in der Oberpfalz. Schwarz- und Weißstorch sowie viele Amphibien danken es ihnen.

Zum Artikel

Strukturvielfalt bei Pönning

Strukturen im Gewässer, dem Hartgraben, und seinem angrenzenden Ufer sind das Ziel des Projekts der Wildland-Stiftung Bayern bei Pönning, denn drumherum wird die Landschaft intensiv genutzt. Vor allem Amphibien und das Niederwild profitieren davon.

Zum Artikel