Auerhuhn (Tetrao urogallus)

Das Auerhuhn ist eine der identitätsstiftenden Tierarten Bayerns. Obwohl streng geschützt, macht ihm die moderne Forstwirtschaft vielerorts zu schaffen.

Zum Artikel

Birkwild (Tetrao tetrix)

Birkhühner zählen zu jenen Arten, deren Bestände in den vergangenen Jahrzehnten drastisch eingebrochen und vielerorts erloschen sind. Besonders in der Rhön kämpft die Wildland-Stiftung mit aller Kraft ums Überleben der urigen Raufußhühner.

Zum Artikel

Birkhuhnschutz dient der biologischen Vielfalt

Das Birkwild ist eine Leitart für die biologische Vielfalt im Naturschutzgebiet „Lange Rhön“. Das bedeutet: Seine Ansprüchen an den Lebensraum sind so vielschichtig und hoch, dass andere Arten davon leicht mit „abgedeckt“ werden.

Ausgezeichnetes Projekt der
UN-Dekade Biologische Vielfalt

Rhoensprudel_Logo_44Wir danken der Firma Mineralbrunnen Rhön-Sprudel für die großzügige Unterstützung des Engagements der Stiftung im Biosphärenreservat Rhön.

BNFsDie Stelle des Gebietsbetreuers wird gefördert über den Bayerischen Naturschutzfonds.

Zum Artikel

Wilde scheue Hühnervögel

Die wilden Hühnervögel, also die Rau- und die Glattfußhühner, waren das Jahres-Naturschutzthema 2014/15 von Wildland-Stiftung Bayern und Bayerischem Jagdverband (BJV).

Zum Artikel