Skabiosen-Scheckenfalter in der Langen Rhön

Dass das Naturschutzgebiet Lange Rhön nicht nur für die plakativen Vogelarten wie Birkhuhn und Bekassine fantastische Lebensräume bietet sondern auch im Kleinen ein besonderes Juwel darstellt, hat unser Gebietsbetreuer Torsten Kirchner kürzlich bei einer Raupenkartierung entdeckt: Er stieß auf rund 200 Gespinste des Goldenen Scheckenfalter oder auch Skabiosen-Scheckenfalter. Die Art steht in Anhang II der FFH-Richtlinie.

Zum Artikel

Rebhühner dürfen fliegen

Am Nachmittag des 06.Oktobers 2017 war es endlich soweit. Die Rebhühner, die in einem Pilotprojekt von Mühldorfer Jägern nachgezüchtet worden waren, wurden in die Freiheit entlassen.

Zum Artikel

Terminvorschau für 2017

Freitag, 20.10.2017: Vortrag zum Thema „Pfarrer Kneipp: Altes Wissen – neu entdeckt

Vor über 150 Jahren entwickelte Pfarrer Sebastian Kneipp sein Heil­verfahren, welches auf dem Zusammen­spiel von fünf Elementen aufgebaut ist: Wasser, Ernährung, Bewegung, Kräuter, und innere Ordnung. Referentin Susanne Dorner hält einen Vortrag über die ganzheitliche Ausrichtung auf naturheil­kundlicher Basis der Kneipp-Kur und führt im Anschluss praktische Wasser­anwendungen durch.

Die Veranstaltung findet am alten Wasserschlössl, Am Stadtwall 15 in Mühldorf a. Inn statt. Die Uhrzeit wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Um Anmeldung unter johanna.vilsmeier@wildland-bayern.de oder 08638-883814 wird gebeten.

 

Mittwoch, 29.11.2017: Kinderkino mit Treffpunkt Wildland:

Treffpunkt Wildland veranstaltet in Kooperation mit dem Haus des Buches in Waldkraiburg einen Kinder-Kino-Nachmittag mit dem Film „Der Dachs mit der Glatze“ von Felix Heidinger. Zusammen mit Jäger W. Portisch stellen wir euch den Dachs als heimisches Wildtier vor. Im Anschluss zeigt der Film auf lustige Art und Weise Wissenswertes zur Lebensweise von Dachs Tassilo, der von Felix Heidinger ein ganzes Jahr über mit der Kamera begleitet wird. Mit Bastelmaterialien zum Thema runden wir den Kino-Nachmittag ab.

Wann: am 29. November 2017 von 15:30-16:30 Uhr
Wo:
im Haus des Buches, Siemensstr. 2 in 84478 Waldkraiburg statt.
Eintritt frei!