Wiesentag in der Kinderwelt St. Martin in Obertaufkirchen

Am 01. Juni 2016 tummelten sich 20 kleine Wiesenforscher aus dem Kindergarten Obertaufkirchen zusammen mit Johanna Vilsmeier, Treffpunkt Wildland, auf einer nahe gelegenen Wiese und gingen dort auf Entdeckungsreise.

Wiesenbewohner, wie Ameisen und Regenwürmer wurden unter die Lupe genommen und genauestens untersucht. Wie die fleißigen Bienen besuchten die Kinder schließlich auch verschiedene Wiesenpflanzen und fertigten kreative Natur-Farbpaletten an. Sie erfuhren woher Löwenzahn und Hahnenfuß ihre Namen haben und lernten den Lebensraum Wiese mit all seinen Bewohnern auf spielerische Art und Weise kennen.