Treffpunkt Wildland

"Treffpunkt Wildland“ ist die Umweltbildungseinrichtung der Wildland-Stiftung Bayern. Sie wurde 1997 unter dem Namen „Treffpunkt Natur“ von der Wildland-Stiftung Bayern zusammen mit den Jägerinnen und Jägern im Landkreis Mühldorf ins Leben gerufen, um der Nachfrage nach außerschulischer Umweltbildung gerecht zu werden. Die Wildland übernahm die Trägerschaft und bot so den rechtlichen Rahmen. Treffpunkt Wildland arbeitet aber selbstständig und finanziert sich aus Fördergeldern und Spenden. Seit 2001 ist auch der Jägerverein Altötting an der Umweltbildung von Treffpunkt Wildland beteiligt.

Jahresprogramm

JahresprogrammDas ganze Jahr über bietet Treffpunkt Wildland Naturführungen zu ausgewählten Themen an. Diese richten sich in erster Linie an Schulklassen der Grundschulen und Kindergärten im Landkreis Mühldorf, aber auch an Gäste der Jugendbildungsstätte Haus Sudetenland in Waldkraiburg.
Schauen Sie einfach rein in das umfassende Programm.