Bayerische Alpen im Focus

Die BJV-Kreisgruppe Garmisch-Partenkirchen setzt sich verstärkt für den Schutz der Tiere des Alpenraums ein. Sie sucht die Kooperation zur Wildland-Stiftung Bayern, um Lebensräume für Gams oder Raufußhühner in den bayerischen Alpen zu sichern.

Zum Artikel

Brühl-Quelle bei Oberthulba

Die Brühl-Quelle auf dem Gemeindegebiet des Marktes Oberthulba konnte im Herbst saniert und ihr Ablauf über einer Fläche der Wildland-Stiftung Bayern oberirdisch geöffnet werden.

Zum Artikel

Startschuss für neues Donautal-Projekt

Mit Unterzeichnung der Vereinbarung zur Trägergemeinschaft durch die Projektpartner fiel am 18. 12. 2018 der offizielle Startschuss für das Donautalprojekt – einem Naturschutzgroßprojekt zur Förderung der biologischen Vielfalt im Donautal zwischen Neustadt und Weltenburg. Die Wildland-Stiftung Bayern ist Initiator und Partner in dem neuen BayernNetzNatur-Projekt zum Schutz der Lebensräume für Eisvogel und Barbe, Orchideen und Schlingnatter.

Zur Pressemeldung

Zum Artikel

Die Feldlerche – Vogel des Jahres 2019

Die Feldlerche wurde von NABU und LBV zum Vogel des Jahres 2019 gewählt. Damit steht sie stellvertretend für den Schutz der Vögel der Agrarlandschaft. Die Wildland-Stiftung Bayern unterstützt hier die gemeinsamen Forderungen von BJV, LBV und LFV zur Reform der europäischen Agrarpolitik.

Zum Artikel