Jägerschaft im Biotopeinsatz fürs Birkwild

Die diesjährige Biotopaktion der Jägerschaft im Naturschutzgebiet „Lange Rhön“ leiteten Gebietsbetreuer Torsten Kirchner und Berufsjäger Raphael Blum von der Wildland-Stiftung Bayern.

Ausgezeichnetes Projekt der
UN-Dekade Biologische Vielfalt

Wir danken der Firma Mineralbrunnen Rhön-Sprudel für die großzügige Unterstützung des Engagements der Stiftung im Biosphärenreservat Rhön.

Die Stelle des Gebietsbetreuers wird gefördert über den Bayerischen Naturschutzfonds.

Zum Artikel

Moorspezialist Prof. Michael Succow auf Exkursion im Schwarzen Moor

Landrat Thomas Habermann und Dr. Thomas Keller von der Regierung von Unterfranken begrüßten den hochkarätigen Wissenschaftler und Moorkenner Prof. Michael Succow auf einer Exkursion durch das Schwarze Moor. Für Gebietsbetreuer Torsten Kirchner von der Wildland-Stiftung Bayern gehört das Moor zu den zentralen Highlights im Biosphärenreservat Rhön, das unseren besonderen Schutz erfordert.

Zum Artikel

Der Reschbach – aus dem Korsett befreit

Im Auftrag des Nationalparks Bayerischer Wald wurden im Landkreis Freyung/Grafenau 900 Meter Ufer des Reschbachs im Rahmen eines LIFE+ Projekts renaturiert und damit aus seinem begradigten Korsett befreit. Als Anrainer stimmte auch die Wildland-Stiftung Bayern für die Renaturierung. Die Stiftung engagiert sich seit vielen Jahrzehnten durch den Erwerb von Ufergrundstücken zum Schutz der Bayerwaldbäche.

Zum Artikel