Kreative Ideen mit Naturmaterialien

Mit Fundstücken aus der Natur lassen sich kleine kreative Aktionen umsetzen.
Ihr wisst ja, dass ihr aufgrund der derzeitigen Einschränkungen wegen der „Corona-Pandemie“ diese Aktionen nur im eigenen Garten oder auf dem Spaziergang mit euren Eltern machen könnt.

Blätter- und Blüten-Tattoo für Klein und Groß
Material: Vaseline oder Handcreme und wenige Blätter und Blüten (aus dem Garten, vom Spaziergang mit den Eltern)
Gib etwas Vaseline oder Handcreme auf deinen Handrücken und bringe die gesammelten Blüten und Blättern dort auf. Fertig ist dein Tattoo!

Farbkarte oder Farbpalette vom Frühlingsspaziergang
Material: einen postkartengroßen stabilen Karton, den du mit doppelseitigem Klebeband bestückst.
Nun besorgst du dir Blüten und Blätter aus dem Garten oder vom Spaziergang mit deinen Eltern und gestaltest deine frühlingshafte Farbpalette so bunt wie du möchtest. Bitte achte darauf, dass du nicht versehentlich lebende Tiere wie z.B. Ameisen auf das Klebeband bringst und nur leere (!) Schneckenhäuser verwendest.

Mandala – ganz leicht gemacht!
Du suchst dir in deinem Garten oder auf dem Spaziergang mit deinen Eltern Blätter, Blüten, Moos, Rindenstücke oder Zapfen und legst diese vom Zentrum (z.B. Fichtenzapfen) ausgehend in einer Spirale rundherum. Fertig ist dein Kunstwerk!
Auch ein Waldbild ist schnell gestaltet:
Suche dir 4 Stöcke, die du wie einen Bilderrahmen auf dem Waldboden auslegst. Lass deiner Fantasie freien Lauf und gestalte dein eigenes kreatives Bild mit Naturmaterialien.

Mobile aus Fundstücken des Waldes:
Gehe auf deinem Spaziergang mit den Eltern im Wald auf „Sachensuche“. Zu Hause kannst du daraus ein schönes Mobile basteln.
Material: einen verzweigten Ast, ein paar kleine Zweige, Schnur und viele schöne Fundstücke.
So geht`s: Binde deine Fundstücke wie Zapfen, Blätter, leere Schneckenhäuser etc. mit Schnur an den kleinen Zweigen fest. Und diese bindest du wiederum an dem verzweigten Ast fest. Achte daruf, dass du die Fundstücke so verteilst, dass das Mobile im Gleichgewicht bleibt. Wenn du fertig bist, hänge es auf und schicke uns gerne ein Foto davon, das wir hier veröffentlichen werden. Viel Spaß!

Titelbild: D. Trappmann