Aktuelles

Mehr

Kooperations-Projekt der Mühldorfer Jäger und des BUND Naturschutz Waldkraiburg geht weiter

11.06.2018

Mühldorfer Jäger möchten dem drastischen Rückgang der Rebhuhnbestände entgegen wirken und züchten die hübschen Hühnervögel zur regionalen Wiederansiedlung nach....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland in der Kinderstadt Mühldorf

29.05.2018

In den Pfingstferien veranstaltete der Kreisjugendring Mühldorf eine Ferien-Aktion auf dem Gelände der Stiftung Ecksberg vor den Toren Mühldorfs. Auch Treffpunkt Wildland war an einem Tag zu Gast....

Mehr lesen

Schüler gestalten gemeinsam mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus

14.05.2018

Die Zweit- und Drittklässler der Grundschule Obertaufkirchen befüllten und gestalteten zusammen mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus auf ihrem Schulgelände und setzten sich somit aktiv für den Artenschutz ein....

Mehr lesen

Bienen - Unersetzliche Helfer in Not

09.05.2018

Bienen und andere Insekten übernehmen eine herausragende Aufgabe mit der Bestäubung unserer Nutzpflanzen und erhalten damit unsere Lebensgrundlage. Der dramatische Rückgang der Insektenvielfalt erfordert von uns allen ein rasches Handeln auf kommu...

Mehr lesen

Quirliges Leben an den Kalktuffquellen

07.05.2018

Vier Klassen der Grundschule Kraiburg kamen Anfang Mai zu Besuch zu Ferdl Feuersalamander nach Frauendorf, um den Lebensraum dieses Tieres genauer unter die Lupe zu nehmen....

Mehr lesen

Terminvorschau für 2018

30.04.2018

Freitag, 15.06.2018: Abendspaziergang durchs Niedermoor Bei einer Wanderung durch das Niedermoorgebiet „Thalhamer Moos“ in der Flussaue der Isen sind Sie eingeladen, den vielfältigen Lebensraum zu entdecken, sowie Wissenswertes zu seinen tierisc...

Mehr lesen

Neue Materialien zur Umweltbildung

18.04.2018

Die beiden dritten Klassen sowie die Kindergärten von Waldhausen und Schnaitsee freuten sich sehr über die neuen Materialien, die von Treffpunkt Wildland erstellt worden sind....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland im Landkreis Mühldorf und Altötting

11.04.2018

Treffpunkt Wildland ist die Umweltbildungseinrichtung der bayerischen Jäger und wurde 1997 ins Leben gerufen. Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Treffpunkt Wildland wird unterstützt durch die Gerhard und Ellen Zeidler-Stift...

Mehr lesen

Auszeichnungen für Treffpunkt Wildland

11.04.2018

Treffpunkt Wildland wurde bereits mehrfach ausgezeichnet....

Mehr lesen

Kinder-Kino-Nachmittag im Haus des Buches

15.03.2018

Alles um die Honigbiene drehte sich am Mittwoch Nachmittag, den 14.03.2018 in der Stadtbücherei Waldkraiburg....

Mehr lesen

Aus dem Leben einer Honigbiene im Seniorenhaus in Tüßling

Die Bewohner des Seniorenhauses am Schloss in Tüßling bekamen Mitte Februar Besuch: Zwar nicht von den Bienen selbst, denn dafür war es eindeutig noch zu kalt, aber von Imker und Jäger Fred Hammerl und Johanna Vilsmeier und Anja Aigner von Treffpunkt Wildland.

Rund 30 Bewohner nahmen das Angebot des etwas anderen Vormittags an und verfolgten zunächst sehr gespannt den Film „Das Leben einer Honigbiene“, in dem sehr anschaulich die Lebensweise und Entwicklungsstufen von Honigbienen, der Unterschied von Drohn, Arbeiterin und Königin, aber auch die Wahrnehmung einer Biene und die Kommunikation im Bienenstock vorgestellt wurde. Aufgrund des allerorts diskutierten Insektensterbens ist auch das Leben und Sterben der Bienen wieder in den Fokus gerückt und nun auch mit dem Naturschutz-Jahresthema der Wildland-Stiftung sehr aktuell. Sehr eifrig wurden deshalb nach dem Film Fragen an den erfahrenen Imker Fred Hammerl gestellt, der sowohl zum Thema Honiggewinnung und Heilwirkung des Honigs als auch zur Gefährdung der Bienen durch die in Pflanzenschutzmitteln enthaltenen Neonicotinoide allerhand Wissenswertes zu berichten wusste. Zum Abschluss durften die sehr interessierten Bewohner aus mitgebrachten Bienenwachsplatten eine Bienenwachskerze drehen, die sie hoffentlich noch lange an diesen Vormittag erinnert.