Startseite

Die Wildland-Stiftung Bayern will die Artenvielfalt mit naturnahen Lebensräumen für die Nachwelt sichern und setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein.

Vor allem bedrohte und geschützte Tier- und Pflanzenarten stehen im Fokus unserer Arbeit. Oft geht es darum, ihnen Akzeptanz zu verschaffen.

Um den Artenreichtum in Bayern zu erhalten und zu mehren, schafft die Wildland-Stiftung Bayern Lebensräume. Helfen Sie uns mit einer Spende!

Aktuelles

Mehr

Heckenpflege am Biotopverbund Rötzinger Bach

15.05.2018

Seit 1989 engagiert sich die Wildland-Stiftung Bayern zum Erhalt des naturnahen Rötzinger Bachs und seiner uferbegleitenden Feuchtflächen. Wichtig ist dabei auch eine regelmäßige Heckenpflege, wie sie im Februar durch Schüler der Landwirtschaftl...

Mehr lesen

Schüler gestalten gemeinsam mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus

14.05.2018

Die Zweit- und Drittklässler der Grundschule Obertaufkirchen befüllten und gestalteten zusammen mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus auf ihrem Schulgelände und setzten sich somit aktiv für den Artenschutz ein....

Mehr lesen

Zusammenarbeit von Projektmanagement, Praxis-Seminar des Gymnasiums und Stadt Dorfen trägt Früchte

09.05.2018

Die Projektbetreuerinnen Gabi Starzer und Anja Aigner unterstützten das Praxis-Seminar des Dorfener Gymnasiums bei der Erstellung von Informationstafeln für den Isenauenpark in Dorfen....

Mehr lesen

Bienen - Unersetzliche Helfer in Not

09.05.2018

Bienen und andere Insekten übernehmen eine herausragende Aufgabe mit der Bestäubung unserer Nutzpflanzen und erhalten damit unsere Lebensgrundlage. Der dramatische Rückgang der Insektenvielfalt erfordert von uns allen ein rasches Handeln auf kommu...

Mehr lesen

Quirliges Leben an den Kalktuffquellen

07.05.2018

Vier Klassen der Grundschule Kraiburg kamen Anfang Mai zu Besuch zu Ferdl Feuersalamander nach Frauendorf, um den Lebensraum dieses Tieres genauer unter die Lupe zu nehmen....

Mehr lesen

Terminvorschau für 2018

30.04.2018

Freitag, 15.06.2018: Abendspaziergang durchs Niedermoor Bei einer Wanderung durch das Niedermoorgebiet „Thalhamer Moos“ in der Flussaue der Isen sind Sie eingeladen, den vielfältigen Lebensraum zu entdecken, sowie Wissenswertes zu seinen tierisc...

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland schult Multiplikatoren in Mauth zum Thema "Umweltbildung im Wald"

26.04.2018

Auf der internationalen Multipliktorenschulung des INTERREG V-Projektes „Nachhaltige Bewusstseinsbildung für das Natur – und Kulturerbe im Böhmerwald und im Bayerischen Wald war Treffpunkt Wildland mit einem Programmpunkt vertreten....

Mehr lesen

Stabiler Birkhuhn-Bestand in der Rhön stimmt zufrieden

24.04.2018

Bei Kaiserwetter fand am Samstag den 21. 4. 2018 unter Leitung der Wildland-Stiftung Bayern mit Gebietsbetreuer Torsten Kirchner die Frühjahrszählung der Birkhühner in der Rhön statt. Mit 13 Hähnen und 10 Hennen wurde nach seinen Angaben der Min...

Mehr lesen

Frühlingserwachen im Isental

20.04.2018

Der beinahe unverkennbare „kii-witt“-Ruf des sympathischen Wiesenbrüters mit der Federholle auf dem Kopf und der gaukelnde, oft halsbrecherisch anmutende Flug ist aktuell wieder vielerorts über Wiesen und Feldern zu bestaunen: Denn wir sind mit...

Mehr lesen

Frühjahrsarbeiten in Frauendorf

10.04.2018

Hochmotiviert startete das Team von Treffpunkt Wildland mit naturschutzfachlichen Aktivitäten ins Frühjahr im Projektgebiet rund um Frauendorf....

Mehr lesen