Startseite

Die Wildland-Stiftung Bayern will die Artenvielfalt mit naturnahen Lebensräumen für die Nachwelt sichern und setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein.

Vor allem bedrohte und geschützte Tier- und Pflanzenarten stehen im Fokus unserer Arbeit. Oft geht es darum, ihnen Akzeptanz zu verschaffen.

Um den Artenreichtum in Bayern zu erhalten und zu mehren, schafft die Wildland-Stiftung Bayern Lebensräume. Helfen Sie uns mit einer Spende!

Aktuelles

Mehr

Bereits im Kino: „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“

17.04.2019

„Die Wiese – Ein Paradies nebenan“ ist der Titel des neuen Films von Regisseur Jan Haft. Die Wildland-Stiftung Bayern, die sich selbst zum Schutz der Lebensräume für unsere Wildtiere und somit auch dem „Lebensraums Wiese“ engagier...

Mehr lesen

Wassermanagement für Brachvogel und Co.

17.04.2019

Nicht erst seit dem trockenen Sommer 2018 ist für das Wiesenbrütergebiet im Wiesmet am Altmühlspeichersee ein geeignetes Wassermanagement unerlässlich, um den Lebensraum für Kiebitz, Brachvogel, Rotschenkel und Co. zu verbessern. Auch die angele...

Mehr lesen

Multivisionsshow "Natur im Isental" in Schwindegg

10.04.2019

Natur im Isental – eine Multivisionsshow von Erwin Wolf und zugleich eine Liebeserklärung an die Heimat....

Mehr lesen

Jagdliche Unterstützung im Projekt „Agrarlandschaft Oberfranken“

27.03.2019

Jäger bringen ihre Fachkenntisse in das Projekt „Agrarlandschaft Oberfranken“ ein, das als innovatives Naturschutzprojekt den Schutz des Rebhuhns und der Artenvielfalt in der Feldflur zum Ziel hat. Die Wildland-Stiftung Bayern trägt als...

Mehr lesen

Praxistipp: Für das Miteinander von Wespen, Bienen und Menschen

25.03.2019

Die ersten Bienen und Hummeln suchen an Tagen mit warmen Sonnenstrahlen nach Nektar. Da lohnt sich wieder ein Blick auf das Naturschutzjahresthema „Bienen, Hummeln, Wespen“ von Wildland-Stiftung Bayern und Bayerischem Jagdverband, wo es wieder hi...

Mehr lesen

Schmetterlinge - den schillernden Gauklern auf der Spur

25.03.2019

Die Grundschüler der 1/2 Kombiklasse aus Kraiburg nehmen in diesem Jahr an einem zweiteiligen Schul-Projekt von Treffpunkt Wildland zum Thema „Schmetterlinge“ teil....

Mehr lesen

Von Schneeammern und Birkhühnern – Beobachtungen aus der Rhön

12.03.2019

Nach dem schneereichen Winter ist für die Mitarbeiter der Wildland-Stiftung Bayern von großem Interesse, wie die Birkhühner die kalte Jahreszeit überstanden haben. Dabei machten sie auch überraschende Beobachtungen....

Mehr lesen

Der Kiebitz ist zurück im Isental

04.03.2019

Er ist also wieder da, der Kiebitz, und für uns als Projektbetreuer des BayernNetzNatur-Projekts „Natur.Vielfalt.Isental“ spielt diese Art eine zentrale Rolle. Die Wildland-Stiftung Bayern setzt sich in diesem Projekt besonders für das Überleb...

Mehr lesen

Zweite Runde im Donautalprojekt

28.02.2019

Das Donautal zwischen Neustadt an der Donau und Weltenburg gilt als eine der wertvollsten Flusslandschaften in Bayern. Auf einer Infoveranstaltung der Trägergemeinschaft wurden nun Grundbesitzer über das neu angelaufene Projekt informiert....

Mehr lesen

Auftaktveranstaltung „40 Jahre Vogelschutzrichtlinie in Niederbayern“

27.02.2019

Das Auerhuhn stand im Mittelpunkt der gelungenen Auftaktveranstaltung zu „40 Jahren Vogelschutzrichtlinie“. Die Wildland-Stiftung Bayern unterstützt mit Materialien zur Umweltbildung, mit denen das Thema Vogelschutz erlebbar wird....

Mehr lesen