Startseite

Wachtelkönig_©T.Kirchner

Die Wildland-Stiftung Bayern will die Artenvielfalt mit naturnahen Lebensräumen für die Nachwelt sichern und setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein.

Birkhühner in der Rhön©T.Kirchner

Vor allem bedrohte und geschützte Tier- und Pflanzenarten stehen im Fokus unserer Arbeit. Oft geht es darum, ihnen Akzeptanz zu verschaffen.

Naturschutzgebiet "Lange Rhön"Birkhühner in der Rhön©U. Kay-Blum

Um den Artenreichtum in Bayern zu erhalten und zu mehren, schafft die Wildland-Stiftung Bayern Lebensräume. Helfen Sie uns mit einer Spende!

Aktuelles

Mehr

Terminvorschau für 2018

13.11.2018

Vortrag zum Naturschutzjahresthema „Bienen, Wespen, Hummeln“: Faszinierende Welt der Wildbienen Mittwoch, 21. November 2018, 18:15 Uhr Dr. Andreas Fleischmann (München): Faszinierende Welt der Wildbienen In Deutschland sind über 580 Art...

Mehr lesen

„Auf der Pirsch“ in Fladungen

07.11.2018

„Auf der Pirsch“ lautete das Motto des Aktionstags zur Jagd am ersten Novemberwochenende im Fränkischen Freilandmuseum in Fladungen/Rhön, bei dem die Wildland-Stiftung Bayern ihre Arbeit der Öffentlichkeit präsentierte. Jagdkönigin und Wildl...

Mehr lesen

Auswahl von 10 Modellgemeinden für das Biodiversitätsprojekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt“

30.10.2018

Für das Modellprojekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt – Bayerische Kommunen setzen auf Biodiversität“ sind zehn Teilnehmergemeinden nach einheitlichen Bewertungskriterien ausgewählt worden. Die Wildland-Stiftung Bayern war als Mitglied...

Mehr lesen

Kinder lernen die Bedeutung von Ackerwildkräutern kennen

29.10.2018

Nur was man kennt, schützt man auch – ein wahrer Satz, den sich die Wildland-Stiftung Bayern und die Ökomodell-Region Isental zu Herzen genommen haben und sich freuen, wenn sie Groß und Klein für die Natur begeistern können. In diesem Umweltbi...

Mehr lesen

Kinder säen Wildblumen für Wildbienen und andere Insekten aus

16.10.2018

Die beiden 1/2 Kombiklassen der Grundschule Oberflosssing waren bei diesem speziellen Schul-Projekt, bei dem regionale Wildblumensamen ausgesät wurden, mit Feuereifer dabei....

Mehr lesen

Jägerschaft im Biotopeinsatz fürs Birkwild

09.10.2018

Die diesjährige Biotopaktion der Jägerschaft im Naturschutzgebiet „Lange Rhön“ leiteten Gebietsbetreuer Torsten Kirchner und Berufsjäger Raphael Blum von der Wildland-Stiftung Bayern. Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt...

Mehr lesen

Bunte Wildbienentafel schmückt Insektenhotel von Treffpunkt Wildland

27.09.2018

Bürgermeister Robert Pötzsch weiht neue Wildbienen-Infotafel am grünen Ring ein....

Mehr lesen

Birkwildzählung: Trockenheit im Sommer war wohl zu extrem

27.09.2018

Bei herbstlichen Bedingungen fand am Samstag den 22. September 2018 unter Leitung der Wildland-Stiftung Bayern die Herbstzählung der Birkhühner in der Rhön statt. Mit 10 Hähnen und 7 Hennen blieb das Ergebnis hinter den Erwartungen zurück....

Mehr lesen

Moorspezialist Prof. Michael Succow auf Exkursion im Schwarzen Moor

13.09.2018

Landrat Thomas Habermann und Dr. Thomas Keller von der Regierung von Unterfranken begrüßten den hochkarätigen Wissenschaftler und Moorkenner Prof. Michael Succow auf einer Exkursion durch das Schwarze Moor. Für Gebietsbetreuer Torsten Kirchner vo...

Mehr lesen

Der Reschbach - aus dem Korsett befreit

10.09.2018

Im Auftrag des Nationalparks Bayerischer Wald wurden im Landkreis Freyung/Grafenau 900 Meter Ufer des Reschbachs im Rahmen eines LIFE+ Projekts renaturiert und damit aus seinem begradigten Korsett befreit. Als Anrainer stimmte auch die Wildland-Stift...

Mehr lesen