Startseite

Wachtelkönig_©T.Kirchner

Die Wildland-Stiftung Bayern will die Artenvielfalt mit naturnahen Lebensräumen für die Nachwelt sichern und setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein.

Birkhühner in der Rhön©T.Kirchner

Vor allem bedrohte und geschützte Tier- und Pflanzenarten stehen im Fokus unserer Arbeit. Oft geht es darum, ihnen Akzeptanz zu verschaffen.

Naturschutzgebiet "Lange Rhön"Birkhühner in der Rhön©U. Kay-Blum

Um den Artenreichtum in Bayern zu erhalten und zu mehren, schafft die Wildland-Stiftung Bayern Lebensräume. Helfen Sie uns mit einer Spende!

Aktuelles

Mehr

Ihre Spende für Wildtiere und Lebensräume

06.12.2018

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Jägerinnen und Jäger, in Bayern war der Jahrhundertsommer mit bis knapp 40 Grad Hitze und Trockenheit das beherrschende Thema des Jahres. Klimaexperten warnen, dass sich Extremwetterlagen häufen werden. Wie reagie...

Mehr lesen

Gemeinsam für mehr biologische Vielfalt

06.12.2018

Gemeinsame Pressemitteilung der Projektträger Auf dem ersten Forum im Biodiversitätsprojekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt“ legten die beteiligten Projektgemeinden den Grundstein für einen langfristigen Einsatz zum Schutz der Arten- und...

Mehr lesen

Dank allen Ehrenamtlichen im Einsatz für die Natur

05.12.2018

Am internationalen Tag des Ehrenamtes bedankt sich die Wildland-Stiftung Bayern bei allen Akteuren vor Ort, die sich ehrenamtlich für den Naturschutz einbringen und so die Projekte der Stiftung mit gestalten....

Mehr lesen

Die Schätze des Isentales - faszinierende Beiträge auf den Infoabenden des „Natur.Vielfalt.Isental“-Projekts

05.12.2018

Wie jedes Jahr luden auch 2018 die Projektbetreuerinnen des „Natur.Vielfalt.Isental“-Projekts der Wildland-Stiftung Bayern interessierte Bürger und Bürgerinnen sowie insbesondere die Landwirte und Jäger zu den mittlerweile schon zur Tradition ...

Mehr lesen

Hand anlegen zum Schutz von Feuersalamander & Co

04.12.2018

Ein weiterer Schritt in Richtung Naturlandschaft ist im Bereich der Kalktuffquellen in Frauendorf mit der Entfernung der betonierten Ufersteine getan....

Mehr lesen

„Auf der Pirsch“ in Fladungen

07.11.2018

„Auf der Pirsch“ lautete das Motto des Aktionstags zur Jagd am ersten Novemberwochenende im Fränkischen Freilandmuseum in Fladungen/Rhön, bei dem die Wildland-Stiftung Bayern ihre Arbeit der Öffentlichkeit präsentierte. Jagdkönigin und Wildl...

Mehr lesen

Auswahl von 10 Modellgemeinden für das Biodiversitätsprojekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt“

30.10.2018

Für das Modellprojekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt – Bayerische Kommunen setzen auf Biodiversität“ sind zehn Teilnehmergemeinden nach einheitlichen Bewertungskriterien ausgewählt worden. Die Wildland-Stiftung Bayern war als Mitglied...

Mehr lesen

Kinder lernen die Bedeutung von Ackerwildkräutern kennen

29.10.2018

Nur was man kennt, schützt man auch – ein wahrer Satz, den sich die Wildland-Stiftung Bayern und die Ökomodell-Region Isental zu Herzen genommen haben und sich freuen, wenn sie Groß und Klein für die Natur begeistern können. In diesem Umweltbi...

Mehr lesen

Kinder säen Wildblumen für Wildbienen und andere Insekten aus

16.10.2018

Die beiden 1/2 Kombiklassen der Grundschule Oberflosssing waren bei diesem speziellen Schul-Projekt, bei dem regionale Wildblumensamen ausgesät wurden, mit Feuereifer dabei....

Mehr lesen

Jägerschaft im Biotopeinsatz fürs Birkwild

09.10.2018

Die diesjährige Biotopaktion der Jägerschaft im Naturschutzgebiet „Lange Rhön“ leiteten Gebietsbetreuer Torsten Kirchner und Berufsjäger Raphael Blum von der Wildland-Stiftung Bayern. Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt...

Mehr lesen