Startseite

Wachtelkönig_©T.Kirchner

Die Wildland-Stiftung Bayern will die Artenvielfalt mit naturnahen Lebensräumen für die Nachwelt sichern und setzt sich für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein.

Rebhühner©E-Thielscher©/piclease

Vor allem bedrohte und geschützte Tier- und Pflanzenarten stehen im Fokus unserer Arbeit. Oft geht es darum, ihnen Akzeptanz zu verschaffen.

Um den Artenreichtum in Bayern zu erhalten und zu mehren, schafft die Wildland-Stiftung Bayern Lebensräume. Helfen Sie uns mit einer Spende!

Aktuelles

Mehr

Ausstellungen der Wildland-Stiftung Bayern

21.08.2018

Die Wildland-Stiftung Bayern hat zu ausgewählten Themen Ausstellungen erarbeitet, die über die Kreisgruppen des Bayerischen Jagdverbands ausgeliehen werden können. Schauen Sie mal rein....

Mehr lesen

Der Wachtelkönig - das Phantom der Rhöner Bergwiesen

20.08.2018

Der Wachtelkönig ist ein seltener aber typischer Brutvogel der Rhöner Bergwiesen. Gebietsbetreuer Torsten Kirchner von der Wildland-Stiftung Bayern ist es mit seinem Team gelungen, heuer besonders viele dieser nachtaktiven Vögel zu verhören. Denn...

Mehr lesen

Die Agrarlandschaft von morgen – zeitgemäße Lösungen für die „Lebensgemeinschaft Rebhuhn“

14.08.2018

Umweltminister Dr. Marcel Huber eröffnete Ende Juli das neue Bayern-Netz-Natur-Projekt Agrarlandschaft Oberfranken. Die Wildland-Stiftung Bayern ist Mitglied der Trägergemeinschaft zur Umsetzung dieses innovativen Projekts. Das Projekt wird geförd...

Mehr lesen

Viel los am Fledermaushotel in Obermoosham

24.07.2018

Die 2. Klasse der Grundschule Oberneukirchen besuchte bei herrlichem Wetter das Fledermaushotel in Obermoosham....

Mehr lesen

Halbzeit - Auch außerhalb der Fußball-WM

18.07.2018

Auch im BayernNetzNatur-Projekt „Natur.Vielfalt.Isental“ ging’s einen Tag vor dem WM-Finale in die Halbzeit, denn die Hälfte der 5-jährigen Projektlaufzeit ist bereits vorbei. Dies nahmen die Projektbetreuerinnen zum Anlass, bei e...

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland auf dem Schulfest der Grundschule Kraiburg

17.07.2018

In diesem Jahr lief das Schulfest der Grundschule Kraiburg unter dem Motto „Fußball-WM 2018“. Treffpunkt Wildland war mit einem Infostand dabei....

Mehr lesen

„Marktplatz der biologischen Vielfalt“ wird eröffnet

05.07.2018

Das neue Modellprojekt „Marktplatz der biologischen Vielfalt“ zum Schutz der Biodiversität in Bayerischen Kommunen startet. Alle bayerischen Gemeinden können sich für das neue Modellprojekt bewerben. Die Wildland-Stiftung Bayern ist Mitglied d...

Mehr lesen

Landschaftspflege mit dem E-Beetle

29.06.2018

Im vergangenen Jahr hat der Landschaftspflegeverband Altötting einen neuen „Mitarbeiter“ zur Ernte von wertvollen Wildblumensamen bekommen, den E-Beetle. Für dieses und nächstes Jahr läuft ein Gemeinschaftsprojekt von LPV und Wildland...

Mehr lesen

Großes Wildbienenhaus für die Stadt Waldkraiburg

29.06.2018

In einem Kooperations-Projekt der Wildland-Stiftung Bayern und der Stadt Waldkraiburg wurde mit Waldkraiburger Schülern ein Naturschutz-Projekt der besonderen Art umgesetzt....

Mehr lesen

Erstklässler tun was für die Wildbienen

28.06.2018

Die 1. Klasse der Grundschule Oberneukirchen hat sich an einem sonnigen Projekt-Vormittag mit dem Thema „Wie können wir Wildbienen helfen?“ beschäftigt....

Mehr lesen