Aktuelles

Mehr

Großes Wildbienenhaus für die Stadt Waldkraiburg

29.06.2018

In einem Kooperations-Projekt der Wildland-Stiftung Bayern und der Stadt Waldkraiburg wurde mit Waldkraiburger Schülern ein Naturschutz-Projekt der besonderen Art umgesetzt....

Mehr lesen

Erstklässler tun was für die Wildbienen

28.06.2018

Die 1. Klasse der Grundschule Oberneukirchen hat sich an einem sonnigen Projekt-Vormittag mit dem Thema „Wie können wir Wildbienen helfen?“ beschäftigt....

Mehr lesen

Wiesentag in der Kinderwelt St. Martin in Obertaufkirchen

25.06.2018

Die Vorschulkinder aus Obertaufkirchen gingen gemeinsam mit Treffpunkt Wildland auf Entdeckungsreise und erforschten den Lebensraum Wiese....

Mehr lesen

Kooperations-Projekt der Mühldorfer Jäger und des BUND Naturschutz Waldkraiburg geht weiter

11.06.2018

Mühldorfer Jäger möchten dem drastischen Rückgang der Rebhuhnbestände entgegen wirken und züchten die hübschen Hühnervögel zur regionalen Wiederansiedlung nach....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland in der Kinderstadt Mühldorf

29.05.2018

In den Pfingstferien veranstaltete der Kreisjugendring Mühldorf eine Ferien-Aktion auf dem Gelände der Stiftung Ecksberg vor den Toren Mühldorfs. Auch Treffpunkt Wildland war an einem Tag zu Gast....

Mehr lesen

Schüler gestalten gemeinsam mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus

14.05.2018

Die Zweit- und Drittklässler der Grundschule Obertaufkirchen befüllten und gestalteten zusammen mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus auf ihrem Schulgelände und setzten sich somit aktiv für den Artenschutz ein....

Mehr lesen

Bienen - Unersetzliche Helfer in Not

09.05.2018

Bienen und andere Insekten übernehmen eine herausragende Aufgabe mit der Bestäubung unserer Nutzpflanzen und erhalten damit unsere Lebensgrundlage. Der dramatische Rückgang der Insektenvielfalt erfordert von uns allen ein rasches Handeln auf kommu...

Mehr lesen

Terminvorschau für 2018

30.04.2018

...

Mehr lesen

Neue Materialien zur Umweltbildung

18.04.2018

Die beiden dritten Klassen sowie die Kindergärten von Waldhausen und Schnaitsee freuten sich sehr über die neuen Materialien, die von Treffpunkt Wildland erstellt worden sind....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland im Landkreis Mühldorf und Altötting

11.04.2018

Treffpunkt Wildland ist die Umweltbildungseinrichtung der bayerischen Jäger und wurde 1997 ins Leben gerufen. Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Treffpunkt Wildland wird unterstützt durch die Gerhard und Ellen Zeidler-Stift...

Mehr lesen

Malwettbewerb 2018 – Tu was für die Vielfalt der Insekten

Beim diesjährigen Malwettbewerb von Treffpunkt Wildland dreht sich alles um die kleinen Krabbeltiere um uns herum:

Wie im vergangengen Jahr in aller Munde, hat die Anzahl der Insekten in den letzten Jahren leider rapide abgenommen. Deshalb wollen wir mit unserem Malwettbewerb in diesem Jahr auf die unverzichtbaren kleinen Krabbler aufmerksam machen und freuen uns über eine Vielfalt an gemalten Insektenbildern:

Egal ob Biene, Grashüpfer oder Schmetterling – Male uns dein Bild eines heimischen Insekts mit Wasserfarben, Wachsmalkreiden, Buntstiften oder allem anderen was sich zum Gestalten eines Bildes eignet!

Die drei schönsten Bilder werden ausgewählt und gewinnen jeweils ein T-Shirt, passend zum aktuellen Jahresnaturschutzthema des BJVs „Bienen, Hummeln,Wespen – Hautflügler im Focus“ mit tollen Zeichnungen von Esther Lindner.

Sende uns dein Insektenbild bis spätestens 31.03.2018 an

Wildland-Stiftung Bayern,

Keplerweg 2a,

84478 Waldkraiburg

Die eingesendeten Bilder werden fotografiert und veröffentlicht, können aber leider nicht zurückgeschickt werden.

Nicht vergessen: Name, Alter, Adresse und Kleidergröße auf der Rückseite des Bildes vermerken!

Viel Spaß beim Malen und Zeichnen wünscht das Team von Treffpunkt Wildland

P.S.: Wenn du nicht nur die Vielfalt der heimischen Insekten abbilden möchtest, sondern auch aktiv was für unsere kleinen Krabbeltiere tun willst, dann schau doch mal hier vorbei und lade dir die Anleitung für den Bau eines Insektenhotels herunter!