Aktuelles

Mehr

Kooperations-Projekt der Mühldorfer Jäger und des BUND Naturschutz Waldkraiburg geht weiter

11.06.2018

Mühldorfer Jäger möchten dem drastischen Rückgang der Rebhuhnbestände entgegen wirken und züchten die hübschen Hühnervögel zur regionalen Wiederansiedlung nach....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland in der Kinderstadt Mühldorf

29.05.2018

In den Pfingstferien veranstaltete der Kreisjugendring Mühldorf eine Ferien-Aktion auf dem Gelände der Stiftung Ecksberg vor den Toren Mühldorfs. Auch Treffpunkt Wildland war an einem Tag zu Gast....

Mehr lesen

Schüler gestalten gemeinsam mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus

14.05.2018

Die Zweit- und Drittklässler der Grundschule Obertaufkirchen befüllten und gestalteten zusammen mit Treffpunkt Wildland ein Wildbienenhaus auf ihrem Schulgelände und setzten sich somit aktiv für den Artenschutz ein....

Mehr lesen

Bienen - Unersetzliche Helfer in Not

09.05.2018

Bienen und andere Insekten übernehmen eine herausragende Aufgabe mit der Bestäubung unserer Nutzpflanzen und erhalten damit unsere Lebensgrundlage. Der dramatische Rückgang der Insektenvielfalt erfordert von uns allen ein rasches Handeln auf kommu...

Mehr lesen

Quirliges Leben an den Kalktuffquellen

07.05.2018

Vier Klassen der Grundschule Kraiburg kamen Anfang Mai zu Besuch zu Ferdl Feuersalamander nach Frauendorf, um den Lebensraum dieses Tieres genauer unter die Lupe zu nehmen....

Mehr lesen

Terminvorschau für 2018

30.04.2018

Freitag, 15.06.2018: Abendspaziergang durchs Niedermoor Bei einer Wanderung durch das Niedermoorgebiet „Thalhamer Moos“ in der Flussaue der Isen sind Sie eingeladen, den vielfältigen Lebensraum zu entdecken, sowie Wissenswertes zu seinen tierisc...

Mehr lesen

Neue Materialien zur Umweltbildung

18.04.2018

Die beiden dritten Klassen sowie die Kindergärten von Waldhausen und Schnaitsee freuten sich sehr über die neuen Materialien, die von Treffpunkt Wildland erstellt worden sind....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland im Landkreis Mühldorf und Altötting

11.04.2018

Treffpunkt Wildland ist die Umweltbildungseinrichtung der bayerischen Jäger und wurde 1997 ins Leben gerufen. Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Treffpunkt Wildland wird unterstützt durch die Gerhard und Ellen Zeidler-Stift...

Mehr lesen

Auszeichnungen für Treffpunkt Wildland

11.04.2018

Treffpunkt Wildland wurde bereits mehrfach ausgezeichnet....

Mehr lesen

Kinder-Kino-Nachmittag im Haus des Buches

15.03.2018

Alles um die Honigbiene drehte sich am Mittwoch Nachmittag, den 14.03.2018 in der Stadtbücherei Waldkraiburg....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland und Natur.Vielfalt.Isental beim LBV Sommerfest

Am gestrigen Sonntag lud die Kreisgruppe Mühldorf des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) zu ihrem Sommerfest in Gallenbach ein.

Neben Gartenbauverein, Imkern und der Ökomodellregion Isental präsentierten sich auch die Jäger des örtlichen Hegerings sowie Treffpunkt Wildland und das Projekt „Natur.Vielfalt.Isental“ mit einem Infostand vor Ort. Bei einem Gewinnspiel, bei dem es galt verschiedene Tierspuren den richtigen Tieren zuzuordnen, konnte man tolle Preise gewinnen. Die Jäger bauten mit viel Leidenschaft eine tolle Schauwand mit vielen Präparaten wie Habicht, Bussard oder Hermelin auf. Den Kuckuck erkannten auch viele Erwachsene nicht. Landwirt Hilarius Häußler, auf dessen Hof das Sommerfest stattfand, lud bei zwei Hofführungen zur Besichtigung seines Bioland-Hofes und seiner Felder ein und zeigte neben seinem Kräutergarten auch seine Esel und das Kräuterhaus. Andreas Steininger, der Leiter der LBV Kindergruppe, hat in mühevoller Handarbeit einen Totempfahl geschnitzt, den die Kinder im Laufe des Tages verschönern durften. Wirtin Claudia Maier-Häußler verwöhnte die Gäste mit verschiedenen Schmankerl wie Ofenschubsern, Bio-Würstl-Semmeln oder Bauernhof-Eis. Die LBV-Mitglieder haben sich als fleißige Kuchenbäcker erwiesen und präsentierten einen Gaumenschmaus neben dem anderen. Bei geselligem Beisammensein konnten sich viele Interessierte über die vielseitigen Tätigkeiten der Vereine und Verbände informieren, bei verschiedenen Aktionen mitwirken und sich bei anregenden Gesprächen und guter Musik unterhalten und austauschen.