Aktuelles

Mehr

Frühlingserwachen im Isental

20.04.2018

Der beinahe unverkennbare „kii-witt“-Ruf des sympathischen Wiesenbrüters mit der Federholle auf dem Kopf und der gaukelnde, oft halsbrecherisch anmutende Flug ist aktuell wieder vielerorts über Wiesen und Feldern zu bestaunen: Denn wir sind mit...

Mehr lesen

Biotopgestaltung für Wiesenbrüter im Haarmoos

20.03.2018

Das Haarmoos im Berchtesgadener Land ist mit seinen Feuchtwiesen eines der wichtigsten Wiesenbrütergebiete in Südbayern. Seit 1988 engagiert sich die Wildland-Stiftung hier zum Schutz von Großem Brachvogel, Bekassine und Wachtelkönig. Auf ihren E...

Mehr lesen

Warum der Bagger den Wiesenbrütern hilft

27.02.2018

Aktuell ist im Thalhamer Moos wieder der Bagger im Einsatz und schafft neuen Lebensraum (nicht nur) für Wiesenbrüter....

Mehr lesen

Vogelgezwitscher im Kindergarten Pusteblume

22.06.2017

Einen sonnigen Vormittag verbrachten 19 Kinder des Kindergartens Pusteblume aus Dorfen gemeinsam mit den Projektbetreuerinnen Gabriele Starzer und Anja Thole mit Praktikantin Melitta Diener in der Natur. Passend zur Projektarbeit der Kinder drehte si...

Mehr lesen

Naturschutz-Ranger auch in Dorfen unterwegs!

01.06.2017

Wie bereits Ende April im Thalhamer Moos waren nun auch im Bereich Dorfen die Naturschutz-Ranger unterwegs. Denn auch hier sollten nach der Idee von Treffpunkt Wildland Schülerinnen und Schüler die Spaziergänger auf den Schutz von Wildtieren und i...

Mehr lesen

Viel los im Isental!

31.05.2017

Im Wonnemonat Mai ging’s rund im „Natur.Vielfalt.Isental“-Projektgebiet! Bei verschiedenen Veranstaltungen sowohl im Landkreis Mühldorf als auch Erding konnten interessierte Teilnehmer viel Wissenswertes über die Natur vor Ihrer Haustür erfa...

Mehr lesen

Achtung: Tierkinder unterwegs!!

12.05.2017

Viele Vögel und Säugetiere haben aktuell Nachwuchs bekommen. So auch viele Rehe, Hasen und Kiebitze. Die sehr selten gewordenen Wiesenbrüter wie der Kiebitz, der in Bayern auf der Roten Liste der gefährdeten Arten geführt wird, hat es in einigen...

Mehr lesen

Infoabende "Natur.Vielfalt.Isental"

01.02.2017

Im Januar luden die beiden Projektbetreuerinnen Gabi Nikles und Anja Thole gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Wildland-Stiftung, Eric Imm, zu den alljährlichen Infoabenden zum „Natur.Vielfalt.Isental“-Projekt ein....

Mehr lesen

Baggern für die Natur

20.01.2017

Im Niedermoorgebiet Thalhamer Moos werden aktuell Baggerarbeiten durchgeführt, um den Lebensraum verschiedener Arten zu verbessern....

Mehr lesen

Kiebitzschutz – gemeinsam mit den Landwirten

Jetzt im April brüten schon die ersten Kiebitze auf extensiven Wiesen und Äckern. In der Brutzeit sind die Tiere besonders anfällig für Störungen.

Unter anderem können bei der Bewirtschaftung der Äcker und Wiesen leicht Gelege zerstört werden. Um dies zu verhindern arbeiten die Projektbetreuerinnen Anja Thole und Gabi Starzer mit den Landwirten vor Ort zusammen. Die Projektbetreuerinnen suchen die Gelege auf den Äckern und Wiesen und markieren sie. Die nun gut sichtbaren Gelege können die Landwirte bei der Bewirtschaftung der Flächen  umfahren um somit das Gelege zu schützen.