Aktuelles

Mehr

Halbzeit - Auch außerhalb der Fußball-WM

18.07.2018

Auch im BayernNetzNatur-Projekt „Natur.Vielfalt.Isental“ ging’s einen Tag vor dem WM-Finale in die Halbzeit, denn die Hälfte der 5-jährigen Projektlaufzeit ist bereits vorbei. Dies nahmen die Projektbetreuerinnen zum Anlass, bei e...

Mehr lesen

Stellenausschreibung zu Projektmanagement ab 1. 9. 2018

29.05.2018

Stellenausschreibung: Die Wildland-Stiftung Bayern sucht ab dem 1. September 2018 eine/n Projektmanager*in für das BayernNetz Natur-Projekt „Natur.Vielfalt.Isental“ als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung....

Mehr lesen

Zusammenarbeit von Projektmanagement, Praxis-Seminar des Gymnasiums und Stadt Dorfen trägt Früchte

09.05.2018

Die Projektbetreuerinnen Gabi Starzer und Anja Aigner unterstützten das Praxis-Seminar des Dorfener Gymnasiums bei der Erstellung von Informationstafeln für den Isenauenpark in Dorfen....

Mehr lesen

Frühlingserwachen im Isental

20.04.2018

Der beinahe unverkennbare „kii-witt“-Ruf des sympathischen Wiesenbrüters mit der Federholle auf dem Kopf und der gaukelnde, oft halsbrecherisch anmutende Flug ist aktuell wieder vielerorts über Wiesen und Feldern zu bestaunen: Denn wir sind mit...

Mehr lesen

Warum der Bagger den Wiesenbrütern hilft

27.02.2018

Aktuell ist im Thalhamer Moos wieder der Bagger im Einsatz und schafft neuen Lebensraum (nicht nur) für Wiesenbrüter....

Mehr lesen

Wildland-Stiftung und Treffpunkt Wildland auf der Messe Jagd, Fisch und Natur

02.10.2017

Im Rahmen der Niederbayernschau findet in diesem Jahr auch wieder die Messe Jagd, Fisch und Natur in Landshut statt. Wie auch in den letzten Jahren ist dabei auch die Wildland-Stiftung  vertreten....

Mehr lesen

Sommerzeit-Ferienzeit-Zeit für Infostände

28.08.2017

Treffpunkt Wildland und das Projekt Natur.Vielfalt.Isental haben sich im August mit viel Informationsmaterial und tollen Bastelecken auf dem Jagafest des Kreisjagdverbands Erding sowie beim 25-jährigen Jubiläum des Gartenbauvereins Buchbach präsen...

Mehr lesen

Wildes Kraut- Ferienprogramm für Dorfen und Lengdorf

01.08.2017

Am sehr sonnigen und sehr heißen ersten Ferienmontag trafen sich insgesamt 17 Kinder aus Dorfen und Lengdorf am Dorfener Stadtrand um gemeinsam mit den beiden Natur.Vielfalt.Isental-Projektbetreuerinnen Gabi Starzer und Anja Thole die Wilden Kräute...

Mehr lesen

Junge Wissenschaftler erforschen die Wiese

18.07.2017

Die sechsten Klassen des Gymnasium Dorfens untersuchten bei den Wiesentagen am 11. und 12. Juli eine Wiese bei Dorfen. Die jungen Wissenschaftler entdeckten dabei allerhand seltene Pflanzenarten....

Mehr lesen

Treffpunkt Wildland und Natur.Vielfalt.Isental beim LBV Sommerfest

10.07.2017

Am gestrigen Sonntag lud die Kreisgruppe Mühldorf des Landesbunds für Vogelschutz (LBV) zu ihrem Sommerfest in Gallenbach ein....

Mehr lesen

Bienenzüchter Dorfen spenden für Natur.Vielfalt.Isental

Die Projektbetreuerinnen Gabi Nikles und Anja Thole freuen sich über die großzügige Spende des Bienenzuchtvereins Dorfen, die sie im November von Elke Krämer, Herbert Schwarzer und Hans Huber in Empfang nehmen durften.

Bereits im Sommer stellten die beiden Projektbetreuerinnen das Naturschutzprojekt „Natur.Vielfalt.Isental“ bei einem Treffen der Bienenzüchter vor und beschlossen dabei, in Zukunft auch gemeinsam Projekte zum Erhalt der Artenvielfalt und damit auch zum Wohle der Bienen durchzuführen. Bereits im kommenden Frühjahr sind die ersten gemeinsamen Aktionen geplant, die nicht nur der Natur zu Gute kommen, sondern auch die Bevölkerung auf die Zusammenhänge zwischen natürlicher Vielfalt, unserer menschlichen Existenz und dem Leben der Bienen aufmerksam machen sollen. Die Bienenzüchter überreichten deshalb einen Scheck in Höhe von 500€ an Gabi Nikles und Anja Thole. Das Spendengeld ist der Erlös des letztjährigen Christkindlmarkts in Dorfen, den die Bienenzüchter durch den Verkauf verschiedener Produkte wie Met, selbst gezogene Kerzen oder Honig erzielt haben. Und auch in diesem Jahr ist der Bienenzuchtverein wieder auf dem Christkindlmarkt in Dorfen vertreten, der von 02. bis 04. und 09. bis 11. Dezember 2016 an der Marktkirche stattfindet.

 

Verwandte Themen